Aktuelles

Aktuelle Informationen, Aktionen und Mitteilungen der pro familia Niederbayern

Stellenanzeige

pro familia Niederbayern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sozialpädagog*in (Diplom/B.A.)

(in Vollzeit oder Teilzeit)

für die Mitarbeit in der staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstelle in Passau

Aufgabenbeschreibung für die zu besetzende Stelle:

  • Allgemeine Schwangerenberatung
  • Beratung nach der Geburt eines Kindes bis zum 3. Lebensjahr
  • Sexualpädagogische Präventionsarbeit mit Menschen unterschiedlichsten Alters, Geschlechts und Herkunft
  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB
  • Netzwerkarbeit

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom/ BA)
  • Erfahrung im Bereich "Sexuelle Bildungsarbeit" wünschenswert
  • Kenntnisse in geschlechts- und kultursensibler sozialen Arbeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Offenheit für das Themen Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft und Familienplanung
  • Offenheit für Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und geschlechtlichen Hintergründen
  • Identifizierung mit den Werten von pro familia
  • persönlicher Migrationshintergrund wünschenswert

Wir bieten

  • ein Arbeitsverhältnis bei einem anerkannten und renommierten Träger
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Integration in ein engagiertes und professionelles Team
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L

pro familia steht für Vielfalt und fördert eine diversive Teamzusammensetzung.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (ohne Foto) an:

Thoralf Fricke

pro familia Niederbayern

Bahnhofstrasse 24

94032 Passau

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer Thoralf Fricke gerne zur Verfügung:

Tel. 0851-53121

Bewerbungsunterlagen werden nur auf explizite Anforderung hin zurückgesandt!

HINWEIS:

Da in der sexuellen Bildung das Paradigma des Frau-Mann-Teams noch gilt, suchen wir u.U. auch gezielt einen „Mann“ oder „Frau“. Dies kann über die Definierung der Zielgruppe geschehen und das könnte z.B. wie folgt aussehen:

  • Gruppenangebote für Menschen, die sich eher dem männlichen/weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen
  • Beratung für Menschen, die sich eher dem männlichen/weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen

Mehr Kosten - mehr Aufwand - weniger Geld?

Jetzt spenden und pro familia unterstützen

Liebe Besucher*innen unserer Beratungsstellen und Angebote,

die Kontaktbeschränkungen der letzten Wochen stellen auch uns in unserer Arbeit vor große Herausforderungen.

Beratungsangebote mussten von heute auf morgen auf telefonische Beratung und Videoberatung umgestellt werden, Vorträge, Gruppenangebote und Veranstaltungen in Schulen mussten abgesagt oder verschoben werden.

Trotz der hohen Herausforderungen konnten wir weiterhin unser Beratungsangebot aufrechterhalten.

 

Zugleich haben die Anpassungen uns zu finanziellen Mehrbelastungen gezwungen, während zugleich wichtige Einnahmemöglichkeiten bie Teilnehmerbeiträge, Klientenbeiträge und Spenden im großen Maß wegfielen.

Was viele nicht wissen:

Unsere Beratungsstellen finanzieren sich zu einem erheblichen Anteil aus eben diesen Teilnehmerbeiträgen, Klient*innenbeiträgen und Spenden und können nur so in der gwohnten Qualität aufrechterhalten werden.

Daher sind wir dringend auch Ihre Unterstützung angewiesen.

Mit einer Spende helfen Sie uns, weiter für die Menschen, die unsere Unterstützung und Beratung benötigen da zu sein.

 

Spenden Sie jetzt online für pro familia Niederbayern !

 

Wir danken für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr pro familia Team

ALTRUJA-PAGE-SN8O

Kontakt:
pro familia Niederbayern e.V.
Bahnhofstrasse 24
94032 Passau

Tel: 0851 - 53121
Fax: 0851 - 7561484
passau@profamilia.de
www.profamilia-niederbayern.de

Spendenkonto:

Sparkasse Passau

IBAN: DE96 7405 0000 0240 0068 90

BIC: BYLADEM1PAS

pro familia ist Mitglied der International Planned Peaenthood Federation (IPPF) und im Paritätischen Wohlfahrtsverband